Die Kacheln im Windows 10 Startmenü

Sieht Dein Startmenü in Windows 10 auch noch so aus?

Wenn ich an Windows 10 Computern meiner Kunden arbeite fällt mir immer wieder auf, dass das Startmenü in seiner Grundkonfiguration aufgeht. Kaum jemand hat das Menü an seine speziellen Bedürfnisse angepasst.

Sollte Dein Startmenü also noch in dieser Grundkonfiguration ausklappen, habe ich diesen Beitrag für Dich geschrieben. Lass uns das Menü mit ein paar Handgriffen etwas entrümpeln und aufmöbeln, es lohnt sich!

Insbesondere die rechts angeordneten Kacheln können sehr praktisch sein. Doch welche der vorinstallierten Kacheln hast Du jemals angeklickt? Wenn Du Sie nicht brauchst warum sind sie immer noch da?

Wie Du vielleicht schon weist mag ich aufgeräumte Computer und liebe den Grundsatz „Weniger ist mehr!“

Als erstes würde ich nicht benötigte Kacheln entfernen.

Klicke mit der rechten Maustaste auf eine Kachel und wähle „aus Start entfernen“ und weg ist sie. Wiederhole dies mit allen Kacheln die Du nicht brauchst.

Als zweiten Schritt könntest Du neue, für Dich sinnvolle Kacheln dem Menü hinzufügen.

Wähle aus dem alphabetisch sortierten Startmenü eine Anwendung mit der rechten Maustaste aus und klicke „an Start anheften“ und wir haben eine neue Kachel im Menü. Wiederhole dies mit allen Anwendungen die Du regelmäßig benutzt. Du kannst auch Verknüpfungen vom Desktop, Ordner oder Links zu Webseiten als Kachel anfügen.

Im letzten Schritt kommen wir zum Fine Tuning und ordnen die Kacheln neu an.

Ziehe die Kacheln mit der linken Maustaste auf eine beliebige Position. Mit der rechten Maustaste kannst Du auch die Größe der Kacheln ändern.

Bilde Gruppen zu bestimmten Themen, z.B. Büroanwendungen. In dieser Gruppe können z.B. Deine Office-Programme aber auch der Kalender oder ein Taschenrechner liegen. Eine andere Gruppe könnte Deine Internetprogramme beinhalten. Du kannst Deine Gruppen beschriften. Ziehe Deine Gruppen auf eine beliebige Position im Menü.

Noch einmal in der Kurzfassung:

  • Du kannst unnütze Kacheln per Rechtsklick aus dem Startmenü entfernen
  • Du kannst jedes Programm oder Verknüpfung an das Startmenü anheften.
  • Die Kacheln können verschiedene Größen haben.
  • Die Kacheln können in beliebige Gruppen organisiert und angeordnet werden.

Nach unserem kleinen Tuning könnte Dein Startmenü z.B. so aussehen. Besser nicht wahr?


Haben Dir meine Anregungen gefallen, hast Du Dein Startmenü auch verändert? Ich freue mich über Deinen Kommentar zum Thema. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.