Frühjahrsputz – Wenn es dem Laptop zu heiß wird

Dein Laptop fühlt sich sehr heiß an und der Lüfter dreht stärker auf?

Dann ist Dein Computer wahrscheinlich von einer typischen Laptop-Krankheit befallen. Die Lüftung ist verschmutzt und sollte gereinigt werden.

Nach einigen Jahren trifft es jedes Notebook, wahrscheinlich auch Deines. Es sammelte sich Schmutz im Inneren der Lüftung, dass es zu Problemen kommt.

Gestern hatte ich im Laden ein Notebook zu Gast, welches so heiß wurde, dass es sich auch schon mal abschaltete um sich selbst zu schützen.

Folgende Symptome deuten auf ein Hitzeproblem und damit Lüftungsproblem hin:

  • Das Notebook wird sehr schnell, spürbar heißer als gewohnt.
  • Der Lüfter versucht die Hitze mit schnelleren Umdrehungszahlen herunter zu kühlen und wird dadurch lauter in der Wahrnehmung.
  • Bei zu hohen Temperaturen schaltet sich der Computer einfach ab um sich vor weiteren Schäden durch Überhitzung zu schützen.

Das Problem in solchen Fällen ist nicht nur ein verschmutzter Lüfter. Das größte Problem sammelt sich vor dem Lüftungsgitter –  Schmutz der zu Filz wird!

Durch das Lüftungsgitter, wird die Heißluft die sich im Inneren des Laptops ansammelt, nach Außen geleitet. Ist das Gitter von Innen verstopft, kann die Heißluft nicht entweichen und es kommt zum Hitzestau im Notebook.  Wird eine zu hohe Temperatur gemessen, schaltet das Notebook ab. Nach dieser Notabschaltung Muss sich das Gerät abkühlen damit wir weiterarbeiten können.

Hier siehst Du, wie sich vor dem Gitter eine richtig dicke Filzschicht bildete.

Ist die Lüftung erstmal so verstopft das es zu Hitzeproblemen kommt, heist die einzige Lösung: Saubermachen!

Oft muss das Notebook weitestgehend zerlegt werden damit die Lüftung zugänglich wird. Der Lüfter und das Lüftungsgitter werden mit einem Pinsel gereinigt und das Laptop wieder zusammengebaut.

So sah der Lüfter, aus dem Foto oben, nach der Reinigung aus.

Auch das Lüftungsgitter ist wieder sauber und durchlässig. Die Heißluft trifft nun nicht mehr auf Hindernisse und kann problemlos aus dem Notebook entweichen.

Nach der Reinigung schnurrt der Lüfter wieder wie ein Kätzchen, oft sogar unhörbar. Der Computer fühlt sich auch deutlich kühler an als zuvor. Alles ist wieder in Ordnung!

 

Übrigens, einige meiner Kunden rückten bei Hitzeproblemen mit Staubsaugern an! Sie dachten, sie könnten von außen den Lüfter durch das Lüftungsgitter frei saugen. Dies kann aber nicht funktionieren! Die Lüftung Muss von zwingend von Innen gereinigt werden und idealerweise mit einem Pinsel und bitte bitte nicht mit einem 1000 Watt Staubsauger. 😉

 

Was ich für Dich in meinem Laden tun kann

  • Ich kann Dein Notebook auf eventuelle Hitzeprobleme überprüfen.
  • Ich kann die Lüftung Deines Laptops überprüfen und ggf. säubern.

Eine Lüfter-Reinigung dauert je nach Notebook etwa 1-2 Stunden.

 


Brauchst Du Hilfe in meinem Laden? Dann rufe mich an und vereinbare einen Termin mit mir! Ich helfe Dir gern!

Haben Dir meine Anregungen gefallen?  Hattest Du auch schon Lüftungsprobleme? Ich freue mich über Deinen Kommentar zum Thema. 🙂

2 Antworten auf „Frühjahrsputz – Wenn es dem Laptop zu heiß wird“

  1. Tja, das war mein ThinkPad T400s, das da bei Chandro zu Besuch war… und jetzt läuft es wieder, ohne sich abzuschalten. Zuerst hatte ich schon einmal erwogen, den Rechner selbst zu öffnen und gemäß im Internet recherchierter Anleitungen zu säubern. Als ich die Fotos sah, mit denen Chandro seine Arbeit dokumentiert hatte, war ich froh, es gar nicht erst versucht zu haben. Nochmals Danke für die ebenso prompte wie erstklassige Versorgung des Rechners – und die wie immer äußerst freundliche Beratung.

    Viele Frühlingsgrüße

    Micha

  2. Vielen Dank für Dein Feedback lieber Micha!

    Die Frage, ob man eine Lüfterreinigung selbst durchführen kann haben sich schon viele gestellt. Ich hatte im Beitrag ja schon den Staubsauger erwähnt. Leider ist es meist doch nicht sooo einfach. Wenn man dann noch ein Notebook wie Dein T400s sein eigen nennt, welches man fast komplett auseinander nehmen muß um an die Lüftung zu kommen, würde ich Laien eine solche Operation nicht wirklich empfehlen.

    Freut mich, dass Dein Thinkpad nun wieder vernünftig läuft. Schätze, es wird nun wieder ein paar Jahre dauern, bis wir uns wegen der Lüftung wiedersehen.

    Aber die nächste Laden-Party kommt bestimmt. Du stehst auf bereits auf der Einladungsliste! 🙂

    Beste Grüße vom Südstern und lass es Dir gut gehen!
    Chandro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.